Fine und Fiona

Unsere beiden F's durften zusammen in ihr neues Zuhause umziehen. Dort genießen sie jetzt viel Platz zu Spielen und eine Familie, die sehr glücklich ist, die beiden bei sich zu haben.

Wir wünschen Mensch und Tier ein tolles gemeinsames Leben.

Mara

Kuscheln mit liebevollen  Dosenöffnern, spielen mit netten Kindern der Familie, anfreunden mit einem verspielten Artgenossen - so sieht die neue Lebensplanung von Mara aus.

Wir wünschen gutes Gelingen!

Annabell und Barneby

Die beiden Schönen bereichern ab jetzt das Leben ihrer neuen Besitzer und haben ihr neues Zuhause von Beginn an sehr gut angenommen.

 

Wir wünschen alles Gute.

Pünktchen und Anton

Die beiden konnten in ihr "Wunschzuhause" umziehen. Es war auch kein Hinderniss, dass Anton etwas Zeit braucht, um Vertrauen zu fassen. Dafür werden die neuen Besitzer mit zwei ganz tollen Katzen belohnt.

Wir wünschen eine glückliche Zeit miteinander.

Editha und Brenda

Wieder einmal freuen wir uns sehr, dass zwei Katzen zusammen ins neue Zuhause umziehen konnten.

Im Tierheim kennengelernt und angefreundet, können die beiden jetzt ihr weiteres Leben zusammen spielen, toben, kuscheln und was Katzen sonst so gerne machen...

Felina

Als hätte sie nie wo anders gelebt....  Felina ist in ihrem neuen Zuhause sofort angekommen, hat sich von Anfang an heimisch gefühlt und genießt jetzt die Zeit, die ihr neues Frauchen reichlich für Felina hat.

Wilson

Freigänger wollte Wilson sein, das zeigte er immer deutlicher.

Er darf jetzt in sehr verkehrsarmer Umgebung sein Revier erkunden, zu einer netten Familie gehören und braucht  seine Familie nicht mit anderen Katzen teilen.

Lieber Wilson, so sind alle Deine Vorstellungen von einem schönen Katzenleben erfüllt worden.

Mirka

Mirka wurde schon sehnsüchtig von ihren neuen Spielgefährten und Menschen erwartet.

Jetzt konnte sie endlich in Ihr neues Zuhause umziehen, um dort mit ihren  Artgenossen zu spielen und zu toben und mit ihren Dosenöffnern wird ganz viel geschmust.

Alle sind glücklich.

Quax

Quax hat eine weite Reise unternommen um zu seinen neuen Lebensgefährtinnen zu kommen.

Aber es lohnt sich, denn die Gesellschaft von gleich zwei Meerschweinchendamen und dann noch die liebevolle Versorgung der Tochter der neuen Familie, was will ein Meerschweinchenmann mehr?

Quax, wir wünschen Dir viel Spaß in Deinem neuen Zuhause.

Hannes und Leo

Auf der Pflegestelle habt ihr euch kennengelernt und schnell seid ihr beste Freunde geworden.

Weil auch die Pflegemama ihr Herz an Euch verloren hat, ist eure Pflegestelle euer neues Zuhause geworden.

Wir freuen uns über dieses Happy End mit Fortsetzung.

Pedro

Die große, weite Welt ist kein guter Aufenthaltsort für einen Wellensittich.

Das erkannten auch tierliebe Menschen, fingen den kleinen Kerl ein und riefen den Tierschutz.

Sehr schnell wurde ein neues Zuhause mit viel Freiflugmöglichkeit und natürlich Artgenossen gefunden.

Da hast du richtig Glück gehabt Pedro!

Felix

Katzen aus dem Tierschutz und auch vom Tierschutzverein Datteln zu adoptieren, ist schon Tradition bei der neuen Familie von Felix.

Daher wird Felix auch schon von seiner neuen samtpfötigen Lebensgefährtin erwartet, um die Welt zu entdecken.

Liebevolle Umsorgung von den menschlichen Dosenöffnern ist sowieso garantiert.

Glück gehabt, kleiner Felix!

Wanda und Franzl

Die neuen Besitzer haben einen recht weiten Weg in Kauf genommen um ihr "Traumpaar" abzuholen.

Wanda und Franzl hatten sich schon im Tierheim sehr gut verstanden. Jetzt dürfen sie den ganzen Tag zusammen spielen und toben und natürlich mit den neuen Besitzern kuscheln.

Wir wünschen Euch dabei alles Gute.

Willow und Wega

Das Geschwisterpaar darf sein Leben zusammen verbringen.

Nun wird die Wohnung unsicher gemacht und das Leben der neuen Besitzer ist etwas turbulenter geworden. Alle sind glücklich damit!

Blümchen

Schon, als die Familie Blümchens Bild im Internet sah, war es Liebe auf den ersten Blick.

Beim Kennenlernen  im Tierheim bestätigte sich, Blümchen soll unser neues Familienmitglied werden.

Natürlich freut sich Kaninchenmann Matz am meisten, denn er muss jetzt nicht mehr alleine leben.

Das große, artgerechte Außengehege, das riesige Kaninchenhaus und den kontrollierten Freilauf im ganzen, gesicherten Garten werden Blümchen und Matz nun gemeinsam genießen.

Wir freuen uns für Blümchen und auch für Matz.

Cindie

Cindie ist zu Hause angekommen!

Schlafen beim neuen Frauchen im Bett, den männlichen Dosenöffner überall hin begleiten, den gesicherten Balkon erkunden, Cindie hat nie woanders gelebt, so scheint es.

Weil sie so liebevoll im neuen Zuhause aufgenommen wurde, hat Cindie so schnell ihre traurige Vergangenheit hinter sich gelassen und lässt sich gerne auf ihre neuen Menschen ein.

Wir freuen uns sehr für Dich Cindie und wünschen noch viele Kuschelstunden.

Kalle, Jasmin und Thilo

Unser „Dream-Team“ zieht zusammen ins neue Zuhause!

Das gleiche Schicksal haben alle Drei – draußen umhergeirrt, auf der Suche nach menschlicher Zuwendung. In Menschenhand waren sie, daher ihre Vertrautheit und Anhänglichkeit zu Menschen.

Beim Besuch im Tierheim erkannte dies eine Familie sofort und gab gleich allen drei Katzen, die sich im Tierschutz so sehr angefreundet hatten, ein neues Zuhause.

Wir freuen uns sehr für Euch, besonders, dass wir Euch nicht trennen mussten.

Eine tolle Zeit wünschen wir dem „Dreier-Dream-Team“ und seiner Familie.

Gitti

Blind, aber nicht orientierungslos!

Liebe Gitti,

als Du den Weg zu uns gefunden hattest, wussten wir nicht, dass Du einen lieben Papa hattest, der Dich suchte. Leider konnte er Dich nur in einem Garten halten, der für Dich nicht ausbruchssicher war. Durch deine neu eingetretene Blindheit brauchtest Du eine neue Unterkunft.

So gelangtest Du zu Deiner Pflegemama, die dich liebevoll aufpäppelte und aus dem kleinen schwarzen Etwas eine hübsche, selbstbewusste Prinzessin machte. Nicht nur Deine äußere Schönheit beeindruckte deine Pflegefamilie, sondern auch dein toller Charakter. So findest Du nicht nur den Weg auf die Couch, sondern auch ins Herz Deiner lieben (Pflege-)Eltern! Deshalb ist nun klar: Du darfst für immer bleiben!Wir wünschen Euch alles Gute . . .

Merlin

Herzen erobert man im Sturm – manchmal auch bei einer Wohnungsauflösung!

Lieber Merlin, als deine Dosenöffnerin verstarb und Du, gemeinsam mit deiner Partnerin Cindie, allein in der Wohnung lebtest, wußtest Du noch nicht, dass dich deine neue Katzenmama retten würde.

Erst einmal wurdet ihr von einer aufmerksamen und netten Nachbarin gefüttert, aber dann war klar: Das wird kein Dauerzustand sein. Eine Tierschutz-Kollegin holte euch Beiden aus der Wohnung heraus. Die schwierigen familiären Verhältnisse waren ihr dabei schon deutlich. Als die Tierärzte dann feststellten, dass Du weniger Liebe und mehr Prügel bekommen hattest, war es um deine Retterin geschehen. Sie adoptierte dich sofort, als ein Plätzchen bei ihr frei wurde.

Lieber Merlin, auch wenn du dein Leben lang Schmerzmittel gegen die alten Wunden deiner Vergangenheit einnehmen musst, ab jetzt bekommst du gaaaaaaaaaanz viel Liebe dazu!

Wendelin

Wendelin muss sein Leben jetzt nicht mehr einsam und allein in einem kleinen Käfig verbringen.

Er ist umgezogen. Eine artgerechte Außenhaltung mit einem großen Kaninchenhaus einschl. Freigehege ist jetzt sein neues Zuhause.

Natürlich lebt er nicht allein. Ein nettes Kaninchenmädchen und eine liebe Menschenfamilie leisten ihm Gesellschaft und geben ihm Streicheleinheiten, die er so gerne hat.

Wir freuen uns, dass dein Leben so eine gute Wendung genommen hat, kleiner Wendelin.

Donna und Queeny

Zwei alte Katzendamen finden ihre Altenresidenz

In einem völlig desolaten Zustand wurdet ihr von aufmerksamen Bürgern aufgefunden und zum Tierschutz gebracht. Euer Alter und eure Blindheit wurden euch zum Verhängnis - Ihr wurdet nicht einmal vermisst.

Bei eurer Pflegemama habt ihr euch nicht nur körperlich erholt – ihr habt gleich gezeigt: Hier möchten wir bleiben.

Liebe Donna, liebe Queeny, ihr habt das große Los gezogen und dürft für hoffentlich noch viele Jahre bleiben – in eurer Residenz!

Rocky

Der kleine Rocky- Moppi kam mit gerade mal 400g Lebendgewicht bei uns an.

Eigentlich wollte er nicht leben, aber seine Ziehmama hat ihn nicht aufgeben wollen.

Lieber Rocky, du hast das Herz deiner Ziehmama mehr als erobert.

Jetzt hast du acht Monate in deiner Pflegestelle gelebt- heute hat dich deine Ziehmama adoptiert.

Du bist ein wahrer Herzensbrecher!!!

Lieber Rocky, ich, deine Ziehmama hoffe, dass meine Entscheidung richtig war...

Quincy

Glück im Unglück...

...hattest du, lieber Quincy!

Abgemagert, orientierungslos, voller "Mitbewohner" und schlimmstens verschnupft- so bist du den richtigen Menschen begegnet.

Die erste Woche deines Tierschutzaufenthaltest musstest du zwangsläufig bei unserem Tierarztteam verbringen.

Dort wurdest du aufgepäppelt, stabilisiert und kastriert.

Dann durftest du in eine unserer Pflegestellen einziehen, allerdings ließ dein Schnupfen keinen Kontakt zu Artgenossen zu.

Aber deine Pechsträhne dauerte nicht lange, denn deine liebe Finderin scheute keine Mühen um ein endgültiges Zuhause für dich zu finden.

Uns siehe da: jetzt darfst du zusammen mit einem ebenfalls verschnupften Katzenfreund dein Leben teilen.

Deine neuen Beschmuser sind mit deiner Erkrankung erfahren und scheuen sich nicht davor, dir die weiterhin notwendige Pflege zu ermöglichen! Und dein Wunsch endlich mit einem Freund spielen zu dürfen geht nun auch in Erfüllung.

Lieber Quincy, du bist ein richtiger Glückskater! Wir wünschen dir weiterhin gute Besserung.

Don Vito

Ein Name, der seiner edelenen Rasse gebührt!

Lieber Don Vito, denn auch rassige Schönheiten werden einfach entsorgt, das musstest du am eigenen Leib erfahren.

Gut, dass es Menschen gibt, die nicht wegschauen.

Ganz zerzaust, verfilzt, voller Ungeziefer und hungrig bis unter alle vier Pfoten bist du Menschen zugelaufen, die nicht zögerten und dir sofort halfen.

Dein erstes Abenteuer bei uns war dann der Gang zum Tierarzt. Hier wurdest du ersteinmal versorgt, dein Fell wurde gepflegt und dann passierte ein kleines Wunder: eine liebe Mitarbeiterin des Tierarztteams konnte einfach nicht die Augen von dir lassen- es war Liebe auf den ersten Blick...

Gefühlt, gedacht, gesprochen, gehandelt- dein nächstes Abenteuer wurde besiegelt. Du bist umgezogen, natürlich nicht ins Tierheim!

Jetzt darfst du mit zwei Artgenossen und drei Dosenöffnern dein neues Leben beginnen. Hunger wirst du nie wieder erdulden müssen.

Lieber Don Vito, wir wünschen dir, deinen neuen Freunden und deinen lieben Menschen eine glückliche Zukunft.

Lazlo

Und manchmal geht es schneller als man denkt...

Lieber Lazlo, du hast es wirklich eilig gehabt und bist schnellstmöglich umgezogen.

Schon in der Quarantäne zeigtest du uns deutlich: Artgenossen? Nein danke! Verzweifelt überlegten wir, welches Plätzchen du wohl als Einzelprinz besetzen könntest. Da war guter Rat teuer.

Aber das Schicksal nahm seinen Lauf - kaum war das medizinische Programm beendet, da hat sich schon eine liebe Dame in dich verliebt. Sie besuchte dich mehrmals, brachte ihre Wohnung auf Hochglanz und konnte es kaum erwarten dich endlich in dein neues Heim zu holen.

Nach allen Vorbereitungen darfst du heute dein Prinzenreich kennenlernen. Nach einer Eingewöhnungszeit kannst du dank einer Katzenklappe auch den Garten erobern.

Lieber Lazlo, wir freuen uns über so viel Katerglück und wünschen dir und deiner lieben Dosenöffnerin eine königliche Zukunft

Rosita und Valentin

Tierheimliebe mit Happy End...

Jedes Kaninchen kam durch eine andere Geschichte zu uns. Im Tierheim lernten sie sich kennen und lieben, sofort war klar: Rosita und Valentin konnte man nicht mehr trennen.

Und glücklich geht die Geschichte weiter: Zusammen ist das Paar in sein neues Zuhause umgezogen.

Sie dürfen nun ihr neues Reich in einem großen Garten bewohnen und haben eine nette Familie, die sich liebevoll um die beiden Kaninchen kümmert.

Ein richtiges Happy End ist es eigentlich auch nicht, denn "Happy" wird es für Rosita und Valentin weiter gehen, das wünschen wir Euch!

Gino und Guiseppe

Die letzten beiden "Dattelner Italiener" sind ausgezogen!

Manchmal dauert es einfach etwas länger bis das Katzenglück perfekt ist.

Lieber Gino, lieber Giuseppe, wir erinnern uns gut an den Tag, an dem ihr als Winzlinge mit eueren beiden Geschwistern Gina und Giovanni bei uns eingezogen seid.

In den acht Monaten Aufenthalt bei uns konntet ihr den gesamten Tierheimbetrieb kennenlernen. Ihr habt die Dosenöffner in euren Pflegestellen mit eurem lieben Wesen verzaubert und im Tierheim das gesamte Versorgungsteam um eure Pfoten gewickelt.

Deshalb fiel uns der Abschied von euch nicht leicht. Aber wir freuen uns von ganzem Herzen, dass ihr nun die perfekte Familie gefunden habt.

Drei liebe Menschen werden jetzt bestens für euch sorgen. Ein eingenetzer Balkon gibt euch die Möglichkeit, weiterhin die gewohnte frische Luft zu schnuppern. Und vielleicht lernt ihr auch schnell, dass es nicht nur Körbchen zum Schlafen gibt...

Lieber Gino, lieber Giuseppe, wir wünschen euch und eurer Familie eine schnurrige Zukunft.

Wuschel

Heute ist es auf den Tag genau drei Wochen her - da bist du zu uns gekommen.

Lieber Wuschel, Samstage sind wohl ausgesprochene Wuscheltage, denn: genau so wie du unsere Herzen an einem Samstag im Sturm erobert hast, ist auch heute- wieder an einem Samstag - ein fühlbarer Funke zwischen dir und deinen lieben Besuchern übergesprungen!

Du bist gleich auf die fremden Menschen zugegangen, warst entspannt und bereit, dich auf die Zuwendung dieser Leute ganz einzulassen. Es war für uns eine Herzensfreude zu sehen, dass die Chemie zwischen euch stimmte.

In deinem neuen Heim werden alle deine Wünsche erfüllt. Ein lieber, älterer Kater, der seine Partnerin verloren hat, freut sich über deine Gesellschaft, ein gesicherter Balkon steht dir zur Verfügung und deine drei neuen Menschen haben viel Zeit zum Kuscheln und Spielen. Das sind die besten Vorraussetzungen für ein gemütliches, zufriedenes Wuschelleben.

Lieber Wuschel, bleib gesund und munter - wir wünschen dir eine glückliche Zukunft.

Zeus

Heute durfte unser toller Zeus umziehen!

Lieber Zeus, als du zu uns kamst, ging es dir gar nicht gut. Verletzt durch einen Unfall musstest du erst einmal eine große Operation überstehen. Die Wochen danach waren nicht leicht- aber mittlerweile hast du dich bestens erholt.

Somit stand deinem Umzug nichts mehr im Weg.

Heute hat dich deine Dosenöffnerin abgeholt. Das war für uns eine besondere Freude, denn sowohl deine neue Beschmuserin als auch deinen neuen Katzenkumpel Michel kennen wir bereits.

Dein gleichaltriger Katzenfreund Michel wurde im letzten Jahr von uns aufgezogen und freut sich jetzt deine Bekanntschaft zu machen.

Wir sind sehr zuversichtlich, dass ihr beiden Fellnasen zu einem Dream-Team zusammenwachsen werdet.

Lieber Zeus, wir wünschen dir, Michel und eurer lieben Streichlerin alles erdenklich Gute. Lass mal von dir hören...

Smilla und Shiva

Smilla und Shiva wurden im September 2013 zusammen mit ihrer Schwester Suleika zu uns gebracht.

Liebe Smilla, liebe Shiva, als kleine Sonntagsmiezen seit ihr in unserer Pflegestelle eingezogen- grad mal 14 Tage jung.

Die künstliche Milchbar machte euch überhaupt keine Probleme, denn ihr hatte nur eines im Kopf: nuckeln, nuckeln und nochmals nuckeln.

Schnell seit ihr zu spielfreudigen, aufgeschlossenen und zufriedenen Fellnasen herangewachsen und durftet ins Tierheim umziehen.

Dort habt ihr dann eure neue Familie kennengelernt. Und, obwohl dort noch andere junge Artgenossen zusammen mit euch lebten, viel die Wahl sofort auf euch Schwestern.

Heute war es dann soweit: Umzugstag! Eure Menschen bereiten euch eine schnurrige Zukunft. Viel Platz für ausgelassene Tobereien, ein eingenetzter Balkon und viel Zeit zum Kuscheln und Spielen erwarten euch.

Liebe Smilla, liebe Shiva, wir wünschen euch ein langes, erfülltes und gesundes Katzenleben.

Antonia

Antonia wurde an einem Sonntag im Stadtbereich von aufmerksamen Vogelfreunden entdeckt und eingefangen.

 

Liebe Antonia, das Glück war wirklich auf deiner Seite, denn bei den empfindlich kalten Temperaturen hättest du wohl kaum lange in der "Wildnis" überleben können.

 

Jetzt durften wir ein paar Tage für dich sorgen und schon wieder hat deine Glückssträhne dich eingeholt: du konntest heute in dein neues Zuhause flattern!

Dort erwarten dich acht Artgenossen in einer geräumigen Zimmervoliere. Sobald die warme Jahreszeit anbricht, darfst du mit deinen Freunden in die riesengroße Gartenvoliere umziehen. Deine menschliche Betreuerin ist schon lange vogelerfahren und hat dich mit viel Liebe empfangen.

Liebe Antonia, wir wünschen dir ein langes, erfülltes Leben- das Glück möge dich weiterhin begleiten!

Chica

Als Chica zu uns gebracht wurde, war sie sehr abgemagert und krank. Es dauerte einige Wochen bis sie wieder eine lebensfrohe Katze wurde.

Liebe Chica, die schweren Zeiten sind nun Geschichte. Du bist eine gesunde, zufriedene Katze- deinen Lebensmut hast du wiedergefunden.

Deine und unsere Wünsche an dein zukünftiges Leben haben sich heute erfüllt: Zwei liebe Menschen haben dich in ihr Herz geschlossen und adoptiert. Du darfst von nun an als Prinzessin durch dein Zuhause schleichen. Ein gesicherter Balkon verspricht warme und sonnige Stunden voller Behaglichkeit.

Das neue Jahr meint es gut mit dir, denn deine Menschen haben viel Zeit für Kuschel- und Spielstunden. Ungeliebte Artgenossen werden dir dieses Vergnügen nicht streitig machen...

Liebe Chica, wir wünschen dir und deiner neuen Familie alles erdenklich Gute in eurer Dreisamkeit und freuen uns auf Nachrichten.

Lenny

Lenny wurde als "Minimieze" gefunden- sein körperlicher Zustand war mehr als schlecht...

Auf Grund eines Katzenschnupfens wurde er durch unsere Tierärzte behandelt, versorgt und aufgepäppelt.

Lieber Lenny, leider konntest du nicht mit anderen Fellnasen aufwachsen- dein chronischer Schnupfen hätte Artgenossen angesteckt.

Aber dein neues Zuhause bietet dir jetzt alles, was du dir wünschst.

Wir bedanken uns an dieser Stelle für deine gute Versorgung und wünschen dir ein langes, schnupfenfreies Leben!