Aufbauhilfe für Tierschutzvereine - Stimbergzeitung vom 26.08.2016

Birgit Lueg Stiftung spendet 1 500 Euro

Von Michael Dittrich

OER-ERKENSCHWICK. Das Geld können die Tierschutzvereine Oer-Erkenschwick und Datteln dringend gebrauchen. 1 500 Euro spendet Birgit Lueg über ihre „Respekt vor Mensch, Tier- und Umwelt Stiftung“. Die Oer-Erkenschwickerin unterstützt die beiden Vereine schon seit sechs Jahren.

In der Oer-Erkenschwicker Tierauffangstation steht das marode Katzenhaus mit dem Freigehege ganz oben auf der Dringlichkeitsliste. „Das Holz fault und wir haben wegen der Undichtigkeiten häufig Wasserschäden“, sagt Tierfreundin Mareike Hoppe. Im Frühjahr 2017 soll ein neues Blockhaus gebaut werden.

Der Geldsegen kommt auch für den Tierschutzverein Datteln zur rechten Zeit, weil er gezwungen ist, in neue Räumlichkeiten umzuziehen, die komplett umgebaut werden müssen. „Unsere Mitgliederzahlen steigen und wir bemühen uns aktiv um finanzielle Mittel. Das gibt uns Hoffnung für die Zukunft“, sagt Vorstandsmitglied Rolf Graßmann.

Derweil hält sich der Katzenjammer in der Tierauffangstation OE trotz ausgesetzter Urlaubstiere noch in Grenzen: 13 Katzen, zwölf Kaninchen, sechs Meerschweinchen und etliche pflegebedürftige Tauben. Birgit Lueg würde gerne auch persönlich helfen: „Aber bei mir ist gerade Aufnahmestopp, ich habe selbst drei Hunde und zwei Katzen.“

 

www.respekt-mtu.de

Zurück